Begleitprogramm

Zum Überblick in die Bildergalerie.


Die Wanderausstellung des Anne Frank Zentrums bietet Möglichkeiten, sich in verschiedener Weise mit Toleranz, Menschenrechten und Demokratie auseinander zu setzen. Die Besucherinnen und Besucher werden heraus-
gefordert, über Unterschiede und Parallelen zwischen gestern und heute nachzudenken. Es geht also darum wahrzunehmen, dass jeder Mensch ganz vielfältig geprägt ist, durch sein Leben in der Stadt oder auf dem Land, als Mann oder Frau, durch sexuelle Orientierung, durch Religion und kulturelle Herkunft, durch Behinderung, durch Hautfarbe und vieles mehr. 

Damit die Lebensgeschichte Anne Franks zu einer nachhaltigen "Geschichte für heute" wird, organisiert der Trägerkreis des Projekts Anne Frank - eine Geschichte für heute ein Begleitprogramm (PDF) in Wiesbaden, das einen abwechslungsreichen Zugang zu den Themen der Ausstellung ermöglicht und verschiedene Bevölkerungsgruppen der Stadt Wiesbaden anspricht.

Das Begleitprogramm zur Ausstellung beginnt am 11. März 2009 mit einer Schulkinovorstellung und endet am 12. Juni 2009, welcher der 80. Geburts-
tag von Anne Frank gewesen wäre.  Es richtet sich sowohl an Jugendliche als auch an Erwachsene.

Presse zu den einzelnen Programmpunkten.

Hier das komplette Begleitprogramm in chronologischer Reihenfolge:

März

April Mai Juni

 

admin | powered by pluck